Blätter-Navigation

Of­f­re 527 sur 527 du 14/02/2017, 00:00

logo

RWTH Aachen - Institut für Elektrische Anlagen und Energiewirtschaft (IAEW)

Institut und Lehrstuhl für Elektrische Anlagen und Energiewirtschaft (IAEW) gehören zur Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der RWTH Aachen University. Das IAEW ist bereits seit Jahren auf systemische Betrachtungen von technischen, wirtschaftlichen und politischen Fragestellungen im Bereich der Energiewirtschaft spezialisiert und deutschlandweit sowie im europäischen Ausland geschätzt und anerkannt. Eine der Kernkompetenzen ist hierbei die Überführung realer Fragestellungen in mathematische Probleme. Die Arbeit des IAEW unterteilt sich in drei Themenfelder:
Systemsicherheit in der Energiewende
Zukünftige europäische Energieversorgung
Smart Grids und Smart Markets
Dabei arbeitet das IAEW häufig mit führenden Industrie- und Beratungsunternehmen, Forschungseinrichtungen sowie öffentlichen Auftraggebern zusammen. 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine(-n) wissenschaftliche(-n) Mitarbeiter(-in) mit der Bestrebung zur Promotion. Neben der Bearbeitung des Dissertationsthemas umfasst die Stelle die Mitarbeit in unseren Forschungs- und Industrieprojekten, bei denen neben der wissenschaftlichen Bearbeitung auch die Präsentation der Ergebnisse gefragt ist. 

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Sie haben ein Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) der Fachrichtungen Elektrotechnik, Maschinenbau, Wirtschaftswissenschaften (Energietechnik/Maschinenbau) oder Informationstechnik mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen und möchten forschungsorientiert anspruchsvolle Themen bearbeiten.
Sie verfügen über ein fundiertes theoretisches Wissen und sind in der Lage dieses auf verschiedene Fragestellungen anzuwenden. Sie haben Spaß am Programmieren und können sich vorstellen, Wissen an Studierende im Rahmen der Lehre zu vermitteln. Die Fähigkeit zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten, Kreativität, Flexibilität und eine teamorientierte Arbeitsweise sind für Sie selbstverständlich. Sie sind bereit zur Mitarbeit bei allgemeinen Institutsaufgaben sowie zur Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten.

Un­ser An­ge­bot:

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 5 Jahre.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Eine Promotionsmöglichkeit besteht. Die Stelle ist bewertet mit TV-L EG 13.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Vorab­in­for­ma­tio­nen steht Ihnen
Herr Tim Bon­gers
Tel.: +49 (0) 241 80-97655
E-Mail: oi@iaew.rwth-aachen.de

zur Ver­fü­gung.
Nut­zen Sie auch unsere Web­sei­ten zur Infor­ma­tion:
http://www.iaew.rwth-aachen.de

Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte bis zum 30.06.2017 an
RWTH Aachen
Herrn Tim Bon­gers
Schin­kel­straße 6
52062 Aachen

Gerne kön­nen Sie Ihre Bewer­bung auch per E-Mail an oi@iaew.rwth-aachen.de sen­den. Bitte beach­ten Sie, dass Gefähr­dun­gen der Ver­trau­lich­keit und der unbe­fugte Zugriff Drit­ter bei einer Kom­mu­ni­ka­tion per unver­schlüs­sel­ter E-Mail nicht aus­ge­schlos­sen wer­den kön­nen.