Blätter-Navigation

Of­f­re 223 sur 517 du 13/06/2017, 10:35

logo

Bran­den­bur­gi­sche Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Cott­bus-Senf­ten­berg - Infor­ma­ti­ons-, Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Medi­en­zen­trum (IKMZ) in Cott­bus

Im Her­zen der Lau­sitz ver­bin­det die BTU her­aus­ra­gende inter­na­tio­nale For­schung mit zukunfts­ori­en­tier­ter Lehre. Sie leis­tet mit Wis­sens-, Tech­no­lo­gie­trans­fer und Wei­ter­bil­dung einen wich­ti­gen Bei­trag für Gesell­schaft, Kul­tur und Wirt­schaft. Als Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät bie­tet die BTU ein bun­des­weit ein­zig­ar­ti­ges Lehr­kon­zept: Bei uns kön­nen Stu­di­en­gänge uni­ver­si­tär, fach­hoch­schu­lisch und dual stu­diert wer­den.

Lei­ter/in des Bereichs IT-Ser­vices im IKMZ unbe­fris­tet, Voll­zeit; E 15 TV-L Kenn­zif­fer: 39/17

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Wir suchen eine Lei­tungs­per­sön­lich­keit für den neu eta­blier­ten Bereich IT-Ser­vices. Die­ser Bereich des IKMZ umfasst die stand­ort­über­grei­fen­den Arbeits­grup­pen „Betrieb­li­che Anwen­dun­gen“, „Netze und Sicher­heit“, „Ser­ver und Basis­sys­teme“ und „Nut­zer­dienste“ mit ins­ge­samt 35 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern. Sie sind für den Auf­bau und ope­ra­ti­ven Betrieb der zen­tra­len IT-Infra­struk­tur der BTU Cott­bus-Senf­ten­berg ver­ant­wort­lich. Die Lei­tungs­auf­gabe umfasst die:

  • Ent­wick­lung und Rea­li­sie­rung von orga­ni­sa­to­ri­schen und tech­ni­schen Kon­zep­ten für die IT-Ver­sor­gung der BTU, ins­be­son­dere
  • ein orga­ni­sa­to­ri­sches Kon­zept für den Bereich Dienst­leis­tun­gen für die Nut­ze­rin­nen und Nut­zer
  • die Kon­so­li­die­rung der zen­tra­len/dezen­tra­len Ser­ver­land­schaft
  • eine Neu­aus­rich­tung des Dienste-Port­fo­lios und Ent­wick­lung neuer IT-Dienst­leis­tun­gen
  • die Erneue­rung der Netz­wer­kin­fra­struk­tur
  • die Ein­füh­rung neuer betrieb­li­cher Anwen­dungs­sys­teme und Inte­gra­tion bzw. Ablöse von Alt­sys­te­men

  • Orga­ni­sa­tion und das Manage­ment für den Bereich IT-Ser­vices, ins­be­son­dere
  • Finanz­pla­nung und Bud­get­ver­ant­wor­tung für den Bereich IT-Ser­vices
  • Über­grei­fende Koor­di­na­tion und Pla­nung von IT-Beschaf­fun­gen in der BTU
  • Umset­zung der Neu­struk­tu­rie­rung der bis­he­ri­gen Rechen­zen­tren und der betrieb­li­chen IT in einen stand­ort­über­grei­fen­den Bereich IT-Ser­vices

  • Lei­tung und Per­so­nal­füh­rung, ins­be­son­dere
  • Wei­ter­ent­wick­lung der Per­so­nal- und Stel­len­struk­tur
  • Per­so­nelle Umset­zung der stand­ort­über­grei­fen­den Dienst­leis­tungs­struk­tur

  • Ver­tre­tung des Bereichs IT-Ser­vices in regio­na­len und über­re­gio­na­len Gre­mien.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Uni­ver­si­täts­di­plom/Mas­ter) im Bereich der Infor­ma­ti­ons­tech­nik; Kennt­nisse der Pla­nung, Auf­bau und Orga­ni­sa­tion von inte­grier­ten IT-Infra­struk­tu­ren im Hoch­schul­be­reich, der ope­ra­ti­ven tech­ni­schen Lei­tung eines Rechen­zen­trums; mehr­jäh­rige Lei­tungs­er­fah­rung mit Per­so­nal- und Bud­get-ver­ant­wor­tung; Erfah­rung auf dem Gebiet der Rech­ner­netze und IT-Sicher­heit; Kennt­nisse von Hoch­leis­tungs­rech­nen/Cloud Com­pu­ting; Kennt­nisse im Ser­ver­be­trieb, Vir­tua­li­sie­rungs­kon­zepte und Daten­si­cher­heit; der Daten­ver­ar­bei­tung in der öffent­li­chen Ver­wal­tung und der IT-Ser­vice-Struk­tu­ren; her­vor­ra­gende Füh­rungs­qua­li­tä­ten, Orga­ni­sa­ti­ons- und Manage­ment-Talent, soziale Kom­pe­tenz, exzel­lente Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­kei­ten, Durch­set­zungs­ver­mö­gen, Ver­hand­lungs­ge­schick und Fähig­keit zu stra­te­gi­scher Pla­nung wer­den erwar­tet.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bewer­bun­gen unter Angabe der Kenn­zif­fer sowie einen aus­rei­chend fran­kier-ten Rück­um­schlag rich­ten Sie bitte bis zum 16.07.2017 an die Lei­te­rin des IKMZ, Frau Dr. Bör­ner, Platz der Deut­schen Ein­heit 2, 03044 Cott­bus.
E-Mail: leitung-ikmz@b-tu.de