Blätter-Navigation

Of­f­re 157 sur 509 du 15/06/2017, 13:25

logo

Pro­mo­ti­ves GmbH - Auto­mo­tive

Wir sind ein Team von 10 enga­gier­ten Entre­pre­neu­ren, die sich zum Ziel gesetzt haben, Auto­no­mes Valet Par­ken als Ser­vice zu ent­wi­ckeln und anzu­bie­ten.


Um unsere Vision umzu­set­zen, arbei­ten wir sowohl mit der Auto­mo­bil- als auch mit der Par­k­in­dus­trie eng zusam­men. Neben dem "Con­trol Cen­ter" für auto­nome Fahr­zeuge müs­sen ste­tig neue Tech­no­lo­gie-Bau­steine ent­wi­ckelt und die Funk­ti­ons­weise in Demons­tra­tio­nen dar­ge­stellt wer­den. Dies reicht von der Fusion von Umfeld­sen­so­ren mit V2X-Link, einer Park­platz­be­le­gungs­er­fas­sung, bis hin zum Erstel­len und Wei­ter­ent­wi­ckeln unse­rer hoch­ge­nauen HD-Maps.

Werk­stu­dent Soft­ware­ent­wick­lung Auto­no­mes Par­ken

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Deine Auf­ga­ben umfas­sen ver­schie­dene Berei­che der Soft­ware­ent­wick­lung. Vom Mit­wir­ken an der Kon­zep­ter­stel­lung, über Fra­ge­stel­lun­gen im Bereich Soft­ware­en­gi­nee­ring, bis hin zur prak­ti­schen Umset­zung und Anwen­dung eigens ent­wi­ckel­ter Tools. Es erwar­ten Dich viele ver­schie­dene, abwechs­lungs­rei­che Auf­ga­ben in fol­gen­den The­men­ge­bie­ten:

  • Kar­tie­rung:
Pro­mo­ti­ves ent­wi­ckelt hoch­ge­naue 3D Maps von Park­räu­men für Indoor-Navi­ga­tion, Visua­li­sie­rung, Fah­re­ras­sis­tenz­funk­tio­nen und auto­no­mes Fah­ren sowie zum Tes­ten und Ent­wick­lung von auto­no­men Fahr­funk­tio­nen. Hier wer­den Deine hel­fen­den Hände in jedem Bereich der Kar­ten­er­stel­lung vom Ver­mes­sungs­pro­zess, über die Kar­tie­rung bis zum End­pro­dukt benö­tigt.

  • Bele­gungs­prä­dik­tion:
Auf Basis von ver­schie­dens­ten Ein­gangs­grö­ßen wird eine Vor­her­sage freier Park­plätze ent­wi­ckelt. Hier benö­ti­gen wir Dich und Deine Krea­ti­vi­tät vom Kon­zept und bis zur Pro­dukt­reife.

  • AVP*-Ser­ver: (*Auto­no­mes Valet Par­ken)
Der AVP Ser­ver bil­det das Herz­stück unse­res "Con­trol Cen­ters" für auto­nome Fahr­zeuge in Par­kum­ge­bun­gen. Es wer­den unter ande­rem die ein­zel­nen Bau­steine der Karte und der Bele­gungs­prä­dik­tion ver­knüpft, um das erste umfas­sende Park­leit­sys­tem für auto­nome Fahr­zeuge umzu­set­zen. Auch hier darf tat­kräf­tig bei der Pro­gram­mie­rung und Imple­men­tie­rung unter­stützt wer­den.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Für die ver­schie­de­nen Tätig­kei­ten soll­test Du Dich in einem Teil der fol­gen­den The­men­ge­biete wie­der­fin­den:

  • Kar­tie­rung:
C++, OpenCV, Punkt­wol­ken­ver­ar­bei­tung, Eigen, VTK, Matrit­zen-Ope­ra­tio­nen, Mul­ti­threa­ding, Daten­ban­ken, optio­nal: Blen­der, CAD-Sys­teme, Python

  • Bele­gungs­prä­dik­tion:
Signal­ver­ar­bei­tung für Sen­sor­an­bin­dung, Big Data, Neu­ro­nale Netze, Machine Learning, KI, Wahr­schein­lich­keits­theo­rie, Sta­tis­tik, Mess­da­ten­aus­wer­tung für Refe­renz­sys­tem, Test­stra­te­gie 

  • AVP-Ser­ver:
Java, ver­teilte Sys­teme, Netz­werk­kom­mu­ni­ka­tion, Netz­werk­pro­to­kolle, JSON, FuSi (SIL/ASIL), Echt­zeit­sys­teme, Soft­ware Archi­tek­tur, V2X-Kom­mu­ni­ka­tion 

Un­ser An­ge­bot:

Wir geben Dir die Chance an aktu­el­len Ent­wick­lungs­the­men mit füh­ren­den Auto­mo­bil­kon­zer­nen und dem füh­ren­den Unter­neh­men für Auto­no­mes Valet Par­ken ( Wir =D ) zu arbei­ten und aktiv mit­zu­wir­ken. All das in einem jun­gen Ber­li­ner Start Up mit stets gekühl­ter Mate!

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bewer­bun­gen kön­nen gerne online ein­ge­sen­det wer­den.