Blätter-Navigation

Of­f­re 136 sur 571 du 14/08/2019, 12:14

logo

Insti­tut für Kli­ma­fol­gen­for­schung - Wis­sen­schaft

Klima braucht Köpfe. Das Pots­dam-Insti­tut für Kli­ma­fol­gen­for­schung e.V. (PIK) unter­sucht wis­sen­schaft­lich und gesell­schaft­lich rele­vante Fra­ge­stel­lun­gen. Es ist eine der welt­weit füh­ren­den For­schungs­ein­rich­tun­gen auf sei­nem Gebiet und bie­tet Natur- und Sozi­al­wis-sen­schaft­le­rIn­nen aus aller Welt beste Vor­aus­set­zun­gen für exzel­lente inter­dis­zi­pli­näre For­schung.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Für das East Africa Peru India Cli­mate Capa­ci­ties (EPICC) Pro­jekt sucht das For­schungs­team im Bereich Visua­li­sie­rung eine enga­gierte stu­den­ti­sche Hilfs­kraft zur Unter­stüt­zung der Pro­gram­mie­rung auf dem Web­por­tal Kli­ma­fol­ge­nOn­line. Das Pro­jekt, des­sen über­ge­ord­ne­tes Ziel es ist, nut­zer­ori­en­tierte Kli­ma­di­enst­leis­tun­gen zur bes­se­ren Anpas­sung an den Kli­ma­wan­del in den drei Part­ner­län­dern zu kopro­du­zie­ren, besteht aus einem Team von etwa 17 inter­na­tio­na­len Wis­sen­schaft­le­rIn­nen, die inter­dis­zi­pli­när zu den The­men Kapa­zi­täts­bil­dung und Wis­sens­trans­fer (Visua­li­sie­rung), Klima, Hydro­lo­gie, Land­wirt­schaft und Migra­tion for­schen. Ziel der Visua­li­sie­rung ist es, die Kli­ma­fol­gen, die auf die ver­schie­de­nen Sek­to­ren ein­wir­ken, auf dem Web­por­tal Kli­ma­fol­ge­nOn­line zu visua­li­sie­ren, so dass die Web­platt­form im Zuge der Pro­jekt­ar­beit zur loka­len Nut­zung in den Part­ner­län­dern zur Ver­fü­gung gestellt wer­den kann.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Fach­li­che Kennt­nisse aus MINT-Stu­di­en­fä­chern (Mathe­ma­tik, Infor­ma­tik, Natur­wis­sen­schaft oder Tech­nik) oder aus ande­ren ver­wand­ten Stu­di­en­fä­chern
Pro­gram­mier­erfah­rung mit Java­Script und Python
Pro­gram­mier­erfah­rung mit d3js, C++, C#, Unix-Shell-Pro­gram­mie­rung, Net­CDF (optio­nal)
Web­de­sign (optio­nal)
Erfah­run­gen mit der Ent­wick­lung von Visua­li­sie­rungs­tech­ni­ken (optio­nal)

Un­ser An­ge­bot:

Die Stelle ist befris­tet bis zum 31. Mai 2020 und es besteht die Option auf Ver­län­ge­rung. Eine Arbeits­zeit von 40 Stun­den/Monat (Teil­zeit) ist vor­ge­se­hen. Der Stu­den­lohn beträgt 11,84 Euro für Stu­den­tIn­nen mit Bache­lor­ab­schluss und 10,17 Euro für Stu­den­tIn­nen im Bache­lor­stu­dium.