Blätter-Navigation

Of­f­re 167 sur 571 du 12/09/2019, 16:54

logo

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Fakul­tät für Mathe­ma­tik und Phy­sik - Insti­tut für Meteo­ro­lo­gie und Kli­ma­to­lo­gie

Am Insti­tut für Meteo­ro­lo­gie und Kli­ma­to­lo­gie ist eine Stelle als Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin oder Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter (Post­doc, m/w/d) (Ent­gGr. 13 TV-L, 100%) zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt zu beset­zen. Die Stelle ist zunächst bis zum 31.08.2022 befris­tet.

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­beit (Post­doc, m/w/d) am Insti­tut für Meteo­ro­lo­gie und Kli­ma­to­lo­gie

(Ent­gGr. 13 TV-L, 100%)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die Auf­ga­ben umfas­sen die fol­gen­den Tätig­kei­ten:
  • Mit­ar­beit im BMBF Ver­bund­pro­jekt „Modell­ba­sierte Stadt­pla­nung und Anwen­dung im Kli­ma­wan­del – Phase 2 (MOSAIK-2)“ im Rah­men der För­der­maß­nahme „Stadt­klima im Wan­del“ in des­sen Kon­text das Stadt­kli­ma­mo­dell PALM-4U wei­ter­ent­wi­ckelt und eva­lu­iert wer­den soll
  • Wei­ter­ent­wick­lung und Anwen­dung des in PALM-4U imple­men­tier­ten Mul­ti­agen­ten­sys­tems und Kopp­lung an das Ver­kehrs­fluss­mo­dell MATSim

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Wir suchen eine moti­vierte und selbst­stän­dig arbei­tende Per­son mit abge­schlos­se­nem wis­sen­schaft­li­chem Hoch­schul­stu­dium in Meteo­ro­lo­gie, Wirt­schafts­in­ge­nieur­we­sen mit Spe­zia­li­sie­rung Ver­kehr, Ver­kehrs­in­ge­nieur­we­sen, Wirt­schafts­in­for­ma­tik oder in einem ver­gleich­ba­ren Stu­di­en­gang. Eine abge­schlos­sene Pro­mo­tion ist von Vor­teil. Dar­über hin­aus erwar­ten wir her­vor­ra­gende Pro­gram­mier­kennt­nisse, vor­zugs­weise in For­tran. Theo­re­ti­sche und prak­ti­sche Erfah­rung mit Mul­ti­agen­ten­sys­te­men und der mikro­ska­li­gen Simu­la­tion atmo­sphä­ri­scher Strö­mun­gen ist von Vor­teil. Sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse in Spra­che und Schrift sind wün­schens­wert.

Un­ser An­ge­bot:

Auf Wunsch kann eine Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ermög­licht wer­den.

Die Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver will die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders för­dern und for­dert des­halb qua­li­fi­zierte Frauen nach­drück­lich auf, sich zu bewer­ben.

Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bungmit den übli­chen Unter­la­gen bis zum 30.09.2019 in elek­tro­ni­scher Form (in einer pdf-Datei) an die unten genannte E-Mail oder pos­ta­lisch an:

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Insti­tut für Meteo­ro­lo­gie und Kli­ma­to­lo­gie
Dr. Björn Maronga
Her­ren­häu­ser Straße 2
D-30419 Han­no­ver

Für Aus­künfte steht Ihnen Herr Dr. Maronga (Tel.: +49 (0)511 762-4101;
E-Mail: maronga@muk.uni-hannover.de) gerne zur Ver­fü­gung.

Infor­ma­tio­nen nach Arti­kel 13 DSGVO zur Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten fin­den Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/